Schulsanitäter

Schulsanitätsdienst (SSD)

 

In jedem Jahr passieren an Schulen deutschlandweit mehr als 1,3 Millionen kleine und größere Unfälle. Diese reichen von kleineren Verletzungen und Schürfwunden auf dem Schulhof bis hin zu Unfällen im Sportunterricht.

Unsere Schulsanitäter sind deshalb während der gesamten Unterrichtszeit und bei den Sportveranstaltungen der ESG ständig in Bereitschaft. Das Schulsanitätsteam arbeitet grundsätzlich selbstständig und wird in organisatorischen Aufgaben von Frau Achterberg unterstützt.

Als fester Standort steht dem Schulsanitätsdienst ein speziell ausgestatteter Raum mit Krankenliege und weiterer Ausrüstung  zur Verfügung. Dieser befindet sich neben dem Sekretariat! Schulsanitäts-Handys garantieren zudem eine schnelle Rettungskette.

Die Schülerinnen und Schüler, die bei uns im Schulsanitätsdienst tätig sind, lernen sicher und kompetent Verletzte zu versorgen, verantwortungsbewusst zu handeln sowie in einem Team zu kooperieren. Zu den weiteren Aufgaben gehören Behandlungsprotokolle, die regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und die Instandhaltung ihrer Ausrüstung und der Erste-Hilfe-Taschen.

Zurzeit sind drei ausgebildete Schulsanitäter (Kerrin 8b, Leon 9b und Leonie 9c) an der ESG aktiv. Wir freuen uns jederzeit auf Unterstützung!

Wenn du dich für die medizinische Erstversorgung interessierst, gerne im Team arbeitest und zuverlässig bist, dann kannst du dich bei Frau Laudien anmelden. Die Ausbildung findet an vier Wochenenden statt und wird mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen. Zur Teilnahme musst du 14 Jahre alt sein. Jüngere Schülerinnen und Schüler können aber als Praktikanten aushelfen oder sich bereits auf die "Warteliste" setzen lassen.