Pädagogische Insel

Die „Pädagogische Insel“ ist eine Einrichtung der Schulsozialarbeit 

an der ESG in Trägerschaft der „Arbeiterwohlfahrt Bad Schwartau“ (AWO).

Schule und Schulsozialarbeit, als ein Bereich der Kinder- u. Jugendhilfe, 

arbeiten in einem gleichberechtigten, kooperativen Verhältnis zusammen.

 

Wesentliche Grundlagen der Arbeit:

  • Wertschätzung und Respekt
  • Ganzheitliche Sichtweise
  • Vertraulichkeit
  • Freiwilligkeit
  • niedrigschwellige Angebote

 

Angebote im Bereich des „Sozialen Lernens“:

  • Kompetenztraining in den Bereichen Sozialverhalten, Regelakzeptanz, Konfliktlösungsstrategien.
  • Umsetzung unseres Regelwerkes nach dem Konzept „Bei Stopp ist Schluss“
  • Training von Teamfähigkeiten durch Vermittlung und Durchführung erlebnispädagogischer Angebote
  • Konfliktlotsenausbildung (Schülerinnen und Schüler werden zu „Streitschlichtern" ausgebildet)
  • Vermittlung von Kompetenzen im Bereich der Mediennutzung (soziale Netzwerke), Schülerinnen 
    und Schüler ab der Klassenstufe 8 werden zu „Handy-Scouts“ ausgebildet

 

Hilfen und Beratung:

  • bei Bewältigung von Problem- und Konfliktsituationen in Schul- und zentralen Lebensbereichen. 
  • Beratung von SchülerInnen und Eltern in Angelegenheiten der öffentlichen Jugendhilfe
  • Unterstützung bei der Vermittlung therapeutischer Hilfen
  • Kurzfristige Intervention bei Konflikten in der Klasse/auf dem Schulhof etc.
  • Angebot einer längerfristigen Betreuung von Schülerinnen und Schülern in der Insel
  • Teilnahme an „Pädagogischen- und Klassenkonferenzen“

 

Kontakt:

Johannes Schwarte

Dipl.-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter

 

Tel.: 0451-2000-7134

Fax: 0451-2000-7129

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!