6b Herrenwyk

Im Industriemuseum

 

Im Rahmen der Vorhabenwochen machte die 6b einen Ausflug in das Industriemuseum in Herrenwyk. Die Klasse lernte etwas über das Leben in diesem Arbeiterstadtteil um 1912. Die Schülerinnen und Schüler durften Spiele ausprobieren, die damals gespielt wurden und erhielten Einblick in die Räumlichkeiten einer typischen Arbeiterfamilie. Diese, so lernte die 6b, hatten oft 10 Kinder, die sich in zwei kleinen Kammern vier Betten teilen mussten. Das Plumpsklo befand sich auf dem Hof und wer sich nicht benehmen konnte, hatte die Aufgabe dieses mit einem "goldenen Pott und einem goldenen Löffel" zu leeren. Eine sehr anschauliche und bestimmt lehrreiche Geschichtslektion für die Klasse.