B.O.S.S.-Messe

Berufsorientierungsschau in den Schulen   („B.O.S.S.“) am Montag, 11.11.2019

(Diese Jobmesse findet jährlich wechselnd in Ratekau, Timmendorfer Strand, Stockelsdorf, Bad Schwartau, Neustadt i.H. und in Ahrensbök statt.)

Liebe Schülerinnen und Schüler der 8., 9. und 10. Klassen,

am Montag, 11.11.2019, findet in der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule in Bad Schwartau (Schulstraße 8-10) die nächste B.O.S.S. statt, bei der sich Firmen, Betriebe und Dienstleister der näheren Umgebung vorstellen, die euch bei der Suche nach einem für euch geeigneten Beruf helfen wollen. Die Chefs, Ausbildungsleiter oder Azubibetreuer und auch einige Auszubildende stehen euch in ihrer Freizeit zur Verfügung, um euch berufliche Perspektiven zu eröffnen. In den nächsten Tagen werden noch die Berufe der rund 50 Aussteller in der Schule bekannt gegeben.

 

Für die Schüler/innen der Klassenstufe 8 und 9 ist es eine Pflichtveranstaltung!

 

Ihr erhaltet einen Laufzettel, auf dem ihr kurz notiert, welche Firmenstände ihr auf der B.O.S.S. besucht habt (mindestens 3), und lasst die Vertreter der Betriebe abzeichnen. Diesen Laufzettel gebt ihr am folgenden Tag euren Klassenlehrer/innen ausgefüllt zurück.

Die B.O.S.S. ist für euch um 15 Uhr für 45 Minuten reserviert. Nutzt die Zeit und informiert euch! Natürlich sind auch eure Eltern eingeladen, um einen Einblick in die Betriebe/Firmen und deren angebotene Möglichkeiten zu erhalten.

 

Liebe Eltern der Klassen 8 bis 10,

im Rahmen der Berufsorientierung findet die oben beschriebene B.O.S.S. in diesem Jahr in Bad Schwartau statt, zu der auch Sie herzlich eingeladen sind. Wir wollen damit Ihren Kindern eine zusätzliche Möglichkeit eröffnen, sich über berufliche Perspektiven zu informieren. Nutzen auch Sie diese Gelegenheit, denn daraus ergeben sich durchaus neue Gesprächsanlässe mit Ihren Kindern über deren Zukunft.

Wir treffen uns um 15 Uhr mit allen Schülerinnen und Schülern am Eingang zur Mensa, damit die Klassenlehrkräfte die Anwesenheit überprüfen können. Kommen Sie möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder bilden Fahrgemeinschaften, da es nur wenige Parkplätze in der Nähe der Schule gibt.

Eine Bitte haben wir noch an Sie. Sollten Sie einen Betrieb haben, in dem Sie Jugendliche ausbilden oder wenn Sie Ausbilder/in in einer Firma sind, so sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse haben, Ihren Beruf/ Berufszweig bei der nächsten B.O.S.S. vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Axel Frieb-Preis

Eine Übersicht der teilnehmenden Firmen finden Sie hier.