Fahrradklima-Test

Fahrradklima-Test

 

Der Umweltbeirat ruft zur Teilnahme am Fahrradklimatest 2020 auf.

Im letzten Jahr ist die Bad Schwartauer Teilnahme gescheitert, weil zu wenig Bürger/innen den Online-Fragebogen ausgefüllt haben. Es müssen mindestens 50 Fragebogen vorliegen, damit eine Kommune in die Auswertung kommt. Mitmachen kann jeder. Der Fragebogen ist im Netz unter: Fahrradklima-test adfc
zu finden.

Der Umweltbeirat bittet um Ihre Unterstützung. Gerade die Sichtweise und Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler zur Fahrradinfrastruktur im Stadtgebiet und zur Erreichbarkeit von Zielen mit dem Fahrrad sind wichtig.

Nachfolgend eine Info zum Test:

Der Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) durchgeführt. Im Jahr 2020 findet die Umfrage zum neunten Mal statt - vom 01. September bis 30. November. Per Fragebogen kannst Du mit wenig Aufwand die Situation für Radfahrende in Deiner Stadt oder Gemeinde bewerten. So haben Du und alle anderen "Alltagsexpert*innen" die Chance, Politik und Verwaltung wichtiges Feedback zur Situation von Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrern vor Ort zu geben. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020.
Die Testergebnisse ermöglichen eine Standortbestimmung zur Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden. Identifizierte Stärken und Schwächen im Vergleich zu anderen Orten können für gezielte Maßnahmen und Programme genutzt werden. Für Kommunen haben sie sich als Orientierungshilfe bewährt. Mit Hilfe eines Fragebogens können Radfahrerinnen und Radfahrer ihre Meinung über „Spaß oder Stress“ beim Fahrradfahren und im Straßenverkehr an ihrem Wohnort zum Ausdruck bringen, indem sie verschiedene Aspekte des Radfahrens auf einer Skala mit sechs Positionen bewerten können. Fragen betreffen Sicherheitsgefühl, Komfort, Radverkehrsinfrastruktur und -förderung bis hin zu Abstellmöglichkeiten, Mitnahme des Fahrrades im öffentlichen Nahverkehr und Werbung für das Radfahren.
Hat Deine Stadt schon ausreichend Teilnehmerinnen und Teilnehmer? Politik und Verwaltung brauchen wissenschaftlich verlässliche Daten, um Entscheidungen zu treffen und Veränderungen anzugehen. Das gilt auch für die Fahrradinfrastruktur bei Dir vor Ort! Je mehr Menschen am ADFC-Fahrradklima-Test 2020 teilnehmen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse.
Die Testaktion wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert und erfolgt durch das Internet unter:
ADFC_Fahrradklimatest_2020.