Elterninformation 21.2.22

Corona Schulinformation vom 18.02.22

 

1. Rückkehr zum schulischen Normalbetrieb

 

Für die Schulen werden die Infektionsschutzmaßnahmen in den kommenden Wochen stufenweise zurückgeführt. Der Fahrplan für Schulen sieht drei Schritte vor:

  • Ab dem 03. März entfallen alle Beschränkungen von Schulunterricht und Schuleben mit Ausnahme der Masken- und Testpflicht.
  • Ab dem 21. März entfällt die Testpflicht. Die zweimalige freiwillige Testung zuhause bleibt für Schülerinnen und Schüler und schulische Angestellte möglich. Die Tests werden durch die Schule bereitgestellt.
  • Spätestens am 01.04. endet die Maskenpflicht in den Schulen.

Die genauen Regelungen werden den Schulen in den kommenden Wochen mitgeteilt.

 

2. Neuer Absonderungserlass

 

  • Personen, die einen positiven Selbsttest haben, sollen eine Bestätigung durch einen PCR-Test einholen.
  • Die 5-tägige Testpflicht nach einem Infektionsfall in der Klasse entfällt, sobald der nach dem Absonderungserlass erforderliche PCR-Test negativ ist.
  • Tritt in einer Lerngruppe ein bestätigter Infektionsfall auf, gilt weiterhin, dass die Mitschüler sich nicht grundsätzlich in Absonderung begeben müssen, solange die Infektionsschutzmaßnahmen eingehalten werden.